awiline
  Startseite
    -> gelebt
    -> gelesen
    -> gehört
    -> gefunden
    -> getüftelt

 
Links
   meine Homepage

http://myblog.de/awiline

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Akt - Ergebnisse

Tja, inzwischen ist der Urlaub vorbei, meine Skulptur ist fertig und ich stecke wieder tiefstens im Alltag und im Arbeitsleben. Aber einen Nachtrag habe ich noch: Die modellierten Akte der Sommerakademie-Kollegen sind wirklich schön geworden! Nein, ich bin nicht neidisch! Denn ich habe die Zeit ja gut genutzt um mich um meinen Stein zu kümmern. Und natürlich, um mich nebenher noch zu erholen und Urlaubsfeeling zu geniessen. Außerdem wüsste ich wirklich nicht, wo ich so eine Plastik noch unterbringen sollte. Aber zumindest habe ich Fotos gemacht:

Es gab zwei Techniken. Zum einen konnte man die Plastik aus Gips herstellen - d.h. den Gips direkt auf einen Kern aus Styropor aufgtragen und hatte eine fertige, weisse Plastik aus Gips:

Die zweite Technik bestand darin, dass die Figur aus Ton modelliert wurde (Ebenfalls um einen stützenden Kern aus Styropor), und dann eine Art Kokon aus Gips um diesen weichen Kern herumgegossen wurde. Als der Gips abgebunden hatte, musste dann der Ton aus der Gipsform herausgekratzt werden, danach wurde der entstandene Hohlraum mit Beton ausgegossen. Als letztes wurde dann der Gips rund um den ausgehärteten Betonkern abgeschlagen und übrig blieb eine Plastik aus Beton.
Die zweite Technik ist arbeitsaufwendiger, aber dafür ist die Plastik witterungsbeständig.



Ist eine Geschmackssache - auch farblich. Wenn ich mitgemacht hätte, wäre bei mir sicher die Betonguss-Variante herausgekommen.
27.8.06 22:51
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung